E Hampfle vo säggs MusikerInne und SchauspiilerInne isch die neui Crew, wo e dritti Ussgoob vo dr Vorfasnachtsiiberraschig RämPläm ussbriete duet. Nach em erschte mol im 2016 und dr zwaite Usgoob im 2018 findet RämPläm e wyters Mol vom 6. - 22. Februar 2020 widdr uff de Brätter vom Tabourettli statt.

RämPläm isch e farbebrächtige «Grand-Brie» vo Fasnachtsmusik und e kunterbunte Raige vo Lieder, gwürzt mit satirische Täggscht und alles zämme sinnlos gschpiggt mit unmöglige Szenarie, wo s fröhlige Publikum – allerdings uff aigeni Gfoor – darf über sich ergoh loo. Verwirrige sin nit usgschlosse, sondern ghöre zum Programm! 

Bettina Gfeller

In Berlin zur klassischen Opernsängerin ausgebildet, sprengt gerne mal den Rahmen der Gewohnheit. Ensemble «Mann aus Obst» Berlin (mannausobst.eu), opera lab berlin

(www.opera-lab-berlin.com).

Seelisch am meisten Zuhause bei Mozart und Strauss, reizt sie immer
wieder die unendliche Spielwiese von Sprache und Musik.

 

D' Fasnacht han y scho vo vyyle Syte gsee: passiv, aktiv, pfyffend, bängglend, als ÜG.
Nur eins han y no nie erläbt: My Byhnebruef mit Vorfasnacht vergläbt. Yberläbt? Dägg!

 

www.bettinagfeller.com

Florens Meury

"My Schnuure Macht Der Byyt

Der Byyt Und Nit E Räpp - Dägg!"

Ist rundum Musiker und diplomierter Tontechniker. Er lebt in Basel und Weimar und engagiert sich mit seinem Einmannunternehmen FLOTON an unzähligen, lokalen, nationalen und internationalen Projekten oder kulturellen Events. Als Musiker ist er neben gelegentlichen Einsätzen als Bassist und Drummer hauptsächlich mit seinem Stimmorgan, seinem Mikrofon und seinem Loop-Gerät, auf Bühnen und in Zirkus-Arenen anzutreffen. Er gehörte zur ersten Stunde von RämPläm und sorgte dort unter anderem mit seinen Vokalgeräuschen für die passende Ambi und Groove. (Waisch was y main?)

Florian Volkmann

Ich Singe Und Ich Trommle,
Ich Reime Und Ich Lach,

Es Gibt So Viele Dinge,
Die Ich Gerne Mach…

Auch Krach Auf’m Dach – Dägg!“

 

Florian Volkmann ist ausgebildeter Musiker und Schauspieler, Komponist, Texter und Bayer.
Er lebt heute mit seiner Schweizer Familie wieder in seiner
alten Heimat, pflegt aber zu Basel und zur Fasnacht eine lange Freundschaft und war seit Beginn die musikalische Seele der WIRRLETE und von der ersten Ausgabe von RämPläm.

www.florianvolkmann.de

The Letz Gwigglet Soundfile - Florens Meury
00:00 / 00:00

Ich habe zwar als Spieler, Schreiberling, Produzent und Regisseur der «Räppliserenade», «Wirrlete» & «Schaabernagg & Lumpepagg» Erfahrungen gesammelt, was den Bereich Vorfasnacht angeht,
kann aber trotzdem relativ wenig mit den drey scheenschte
Dääg in Basel anfangen. Ideale Voraussetzungen, um beim «Rämpläm» einen dummen Latz von draussen her zu haben.

 

Ansonsten bin ich als Kabarettist, Autor Dramaturg und Regisseur mit und für verschiedene Formationen tätig und leite zusammen mit meiner Frau Katharina Martens
das «Theater im Teufelhof Basel».

Ich habe zwar als Spieler, Schreiberling, Produzent und Regisseur der «Räppliserenade», «Wirrlete» & «Schaabernagg & Lumpepagg» Erfahrungen gesammelt, was den Bereich Vorfasnacht angeht,
kann aber trotzdem relativ wenig mit den drey scheenschte
Dääg in Basel anfangen. Ideale Voraussetzungen, um beim «Rämpläm» einen dummen Latz von draussen her zu haben.

 

Ansonsten bin ich als Kabarettist, Autor Dramaturg und Regisseur mit und für verschiedene Formationen tätig und leite zusammen mit meiner Frau Katharina Martens
das «Theater im Teufelhof Basel».

Ich habe zwar als Spieler, Schreiberling, Produzent und Regisseur der «Räppliserenade», «Wirrlete» & «Schaabernagg & Lumpepagg» Erfahrungen gesammelt, was den Bereich Vorfasnacht angeht,
kann aber trotzdem relativ wenig mit den drey scheenschte
Dääg in Basel anfangen. Ideale Voraussetzungen, um beim «Rämpläm» einen dummen Latz von draussen her zu haben.

 

Ansonsten bin ich als Kabarettist, Autor Dramaturg und Regisseur mit und für verschiedene Formationen tätig und leite zusammen mit meiner Frau Katharina Martens
das «Theater im Teufelhof Basel».

Ich habe zwar als Spieler, Schreiberling, Produzent und Regisseur der «Räppliserenade», «Wirrlete» & «Schaabernagg & Lumpepagg» Erfahrungen gesammelt, was den Bereich Vorfasnacht angeht,
kann aber trotzdem relativ wenig mit den drey scheenschte
Dääg in Basel anfangen. Ideale Voraussetzungen, um beim «Rämpläm» einen dummen Latz von draussen her zu haben.

 

Ansonsten bin ich als Kabarettist, Autor Dramaturg und Regisseur mit und für verschiedene Formationen tätig und leite zusammen mit meiner Frau Katharina Martens
das «Theater im Teufelhof Basel».

 
 
Do sehsch alli vo der Uusgoob 2016. Vo linggs noch rächts: Florens Meury, Pascale Pfeuti, Martin Bammerlin, Jeanne Hürner, Florian Volkmann.

Alli Bilder sin vo dr Michaela Brosig, Basel, 2015

Fotteli vom

RämPläm

2016 und 2018

Colette greder

Rund um mi umme hets in mym Lääbe immer wider «g‘rämplämt»,

aber emool so richtig On Beat z sy?

Y hoff schwär, ass y s’Tämpo ka halte mit so tolle schlaagfertige junge Lütt.

Y freu my riisig!

 Und sunscht?

„Staubst“ vorhär im Dezember „Stärne“, do im Tabourettli.

Und drnoo…on verra

Villicht  ändlig „retraite en Alsace“?

Sebi padotzke

"I hab scho seit meinere früheschde Kindheit mit de Fasnet zum due, allerdings mit de alemannische.

Hab Guggemusik gmacht als YETI, war schnurre, de Narrebom uffstelle, Hämdglonker, Weiberfasnet, BuntäObed un elles.

Aber erschd jetz, nach Klassik, Jazz, Rock, Pop und Schlager, jetz, nach 30 Jahre uff alle Bühne vu de Welt, jetz, nach Bands wie REAMONN, STEREOLOVE und PAPIS PUMPELS, jetz, mit fascht 50 Lenz, jetz fühl i mi mental und emotional ( also oberum und unnerum) reif für d Basler Fasnacht wie en neugeborne Schwob..."

Roland Sutter

Martin Bammerlin

„Ich, Martin („Bämmi“, „Bamm“) Bammerlin bin leidenschaftlicher Trommler bei OnYva und Schlagzeuger in verschiedenen Combos der lauten Musik, weshalb ich eigentlich und offensichtlich alles liebe, womit man mit Stock draufgeschlagen Lärm - oder sagen wir besser - lauten Lärm machen kann. Das ist nicht ganz überraschend, denn ich bin ja schon seit über 35 Jahren Fasnächtler mit Härz und Bluet und alles was nach Trommel klingt, rötzt, plätscht und dätscht, macht mich unglaublich glücklich."

 

Martin Bammerlin gehörte zum Urgestein der WIRRLETE und startete mit RämPläm 2016, beschäftigt sich aber im richtigen Leben mit Platten und Schrauben, die Ärzte brauchen um damit gefallene Patienten zu operieren, war früher auch mal Physiker und geht jetzt mit RämPläm seiner heimlichen Liebe zum Schrägen, Unerwarteten und Komischen nach. Er meint:

RämPlämDägg - Bämmi
00:00 / 00:00

Ich habe zwar als Spieler, Schreiberling, Produzent und Regisseur der «Räppliserenade», «Wirrlete» & «Schaabernagg & Lumpepagg» Erfahrungen gesammelt, was den Bereich Vorfasnacht angeht,
kann aber trotzdem relativ wenig mit den drey scheenschte
Dääg in Basel anfangen. Ideale Voraussetzungen, um beim «Rämpläm» einen dummen Latz von draussen her zu haben.

 

Ansonsten bin ich als Kabarettist, Autor Dramaturg und Regisseur mit und für verschiedene Formationen tätig und leite zusammen mit meiner Frau Katharina Martens
das «Theater im Teufelhof Basel».

 
 
 

Wie s Rämpläm 2020 usgseh wird, veroote mr nonig.

Aber für die, wo s RämPläm 2016 oder 2018 nit gseh hän und ungfohr wüsse wänn, was sen erwaarte könnt - und für alli die, wo s gseh hän und sich gärn zurugg erinnere, do e baar Müschterli us de vergangene Joor:

Alli Bilder sin vo dr Michaela Brosig, Basel, 2016 und 2018

Präss und Färnseh

Journalisten können sich gerne beim Produzenten
Martin Bammerlin unter folgender Adresse melden: 
raemplaem@hotmail.com

Fernsehen SRF Fasnachstquerschnitt vom 20.02.2016 (Ab 46 Minute und 10 Sekunde)

Telebasel Premierebricht

Radio SRF Premierebricht vom 22.01.2016

Fasnacht Online Premierebricht vom 21.01.2016

Telebasel Telebar vom 11.12.2015

Ou, do wott y au goh!

Byyljee für s RämPläm 2020 griegsch ab jetzt scho.

Fascht jeede Daag ab em drey am Noomidaag bis am achti zoobe an der Theaterkasse am Spalebärg 12 in Basel.
De kasch au vorhär dört aalüte: 061 261 26 10

Oder bstell doch dyni Byyljee online uff dr Website vom Theater Fauteuil,
denn gseesch au grad weeli Blätz an weelem Daag no frei sinn: 

Für die wo no bitz Orientierig bruuche …

https://www.facebook.com/RaemPlaem/

  • Facebook Social Icon